Praxis für Ernährungsmedizin in Berlin

Arzt Praxis Gallwitz für Ernährungsmedizin: Radikale Diäten sind keine Lösung

In der Ernährungsmedizin ist eine Diät keine Lösung

Aus Sicht der Ernährungsmedizin scheitern Diäten sehr häufig. Diäten fahren in der Regel den Stoffwechsel herunter. Aber genau das Gegenteil, die Förderung des Stoffwechsels wird und muss angestrebt werden.

Aktuelle Studien in der Ernährungsmedizin bestätigen, dass so der Stoffwechsel erst einmal wieder intakt ist, es der Körper ganz von alleine schafft, sich wieder auf ein ernährungsmedizinisch gesundes Gewicht einzupendeln.

Die korrekte Fettverbrennung, und somit ein ernährungsmedizinisch gesunder Stoffwechsel, beginnt bei der richtigen Ernährung und wird durch Bewegung, Ausgleich von Nährstoffdefiziten und Regenerationsphasen verstärkt. Durch diese gezielte Steigerung des Grundumsatzes des Körpers wird richtig viel Fett verbrannt und somit Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden deutlich und langfristig verbessert.


Wie Sie Ihre guten Vorsätze professionell und dauerhaft mit medizinischer Hilfe umsetzen

Viele der guten Vorsätze für das neue Jahr fallen in den Bereich Ernährungsmedizin:

  • ich will mich mehr um meine Gesundheit kümmern
  • ich will mich gesünder ernähren
  • ich will einige Kilo abnehmen
  • ich will mehr Sport machen
  • ich will das Rauchen aufgeben
  • ich will weniger Alkohol trinken
  • ich will früher zu Bett gehen
  • und vieles mehr!

Und dann? Was wird daraus? In der Regel funktioniert es für einige Wochen, doch peu á peu verfällt man wieder in den alten Trott – die guten Vorsätze bleiben auf der Strecke.

Das Problem ist, dass viele von uns nicht einordnen können, was zum Beispiel gesunde Ernährung bedeutet, nicht wissen, wie baue ich Stress ab, wie trainiere ich meinen momentanen körperlichen Möglichkeiten entsprechend, welche „Tricks“ gibt es, sich die Zigaretten abzugewöhnen.

Wenn es Ihnen wirklich wichtig ist, warum holen Sie sich nicht professionelle Hilfe beim Experten?!

Lassen Sie uns schauen, wo in Ihrem Organismus die Schwachstellen sind – das geht mit Anamnese, Untersuchungen und Labor –und dann zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr Ziel erreichen. Ganz individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

In wenigen Monaten werden Sie sehen, es geht leichter als Sie denken und der Erfolg wird Sie motivieren!

In diesem Sinne allen einen guten Start ins Neue Jahr!

Herzlichst
Ihre Brigitte Gallwitz

PS:
Gerne informiere ich Sie über Möglichkeiten Ihre guten Vorsätze im Bereich Ernährungsmedizin umzusetzen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir unter info@praxis-gallwitz.de oder Tel: +49 (0) 30 330 08 178 auf. Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen.


Arzt Praxis Gallwitz für Ernährungsmedizin: Warum Sie der Ernährungsmedizin trauen sollten?

Warum Sie mir als Ernährungsmedizinerin vertrauen sollten?

Die Ernährungsmedizin ist eine fächerübergreifende medizinische Disziplin, die aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Prävention, Heilung und Linderung von Krankheiten nutzt.

Als Fachärztin für Allgemeinmedizin habe ich die zusätzliche Qualifikation als Ernährungsmediziner erworben. Somit verbinden sich meine langjährigen Erfahrungen als Allgemeinmediziner mit den modernsten Erkenntnissen der Ernährungsberatung. Als Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Ernähr­ungsmedizin e.V. (DGEM) und des Bundesverbandes Deutscher Ernährungsmediziner (BDEM) habe ich Zugang zu aktuellen Forschungsergebnissen, die in ernährungsberaterischen Leitlinien ihren Eingang finden. Achten Sie bitte im eigenen Interesse darauf, dass Sie bei Problemen ärztliche Unterstützung einfordern, denn die Bezeichnungen Ernährungsberater oder Ernährungscoach sind grundsätzlich keine geschützten Berufsbezeichnungen.

Des weiteren bin ich Mitglied im Arbeitskreis Gastroenterologie und mitochondriale Dysfunktion (AGMID), wo sich europäische Experten über die neuesten Erkenntnisse in der Erforschung des Mikrobioms und dessen Zusammenhänge mit den Körperfunktionen austauschen (Bauch-Hirn-Achse, Bauch-Leber-Achse). Auch diese immer aktuellen Erkenntnisse fließen in die Ernährungsberatung ein.


Arzt Praxis Gallwitz für Ernährungsmedizin: 3 Schritte: Anamnese, Diagnose, Therapie

Ernährungsberatung in 3 Schritten: Anamnese, Diagnose, Therapie

In der Ernährungsberatung bildet neben der eingehenden Befragung die Messung der Körperzusammensetzung und die Ruhestoffwechselmessung sowie die ergänzenden Laborwerte erst das sichere Fundament für eine gründliche und ganzheitliche Analyse (Erstellung des Risikoprofils durch laborchemische Untersuchung sowie apparative Untersuchung mit BIA – Messung der Körperzusammensetzung – und Messung des Ruhestoffwechsels, körperliche Untersuchung und Ernährungsanamnese). Durch wiederholte Einzelmessungen im Verlauf der Ernährungsberatung werden Ihre Fortschritte dokumentiert.

Aus einer gründlichen Anamnese in Verbindung mit den oben genannten laborchemischen Analysen und der apparativen Diagnostik ergibt sich eine fundierte Diagnose. Aufgrund der großen Vielfältigkeit der Stoffwechsel-Zusammenhänge ist für die Diagnose ein großer Erfahrungsschatz des behandelnden Arztes sehr hilfreich. Gemeinsam mit Ihnen wird die Diagnose besprochen und entsprechende Wege für die Therapie erörtert.

Auf der Basis von Anamnese und Untersuchungsergebnissen wird die Diagnose gestellt und eine individuelle Therapie begonnen. Es werden akute krankhafte Veränderungen im Körper (Pathologie) im Genesungsprozess wieder mit der gesunden Funktionsweise des Körpers (Physiologie) in Einklang gebracht. Dabei wird zur medizinischen Behandlung jeweils patientenorientiert, und auf der Grundlage von empirisch nachgewiesener Wirksamkeit, die optimale Strategie zur Prävention, Heilung und Linderung von Krankheiten vorgenommen. Zur Therapie zählen zum Beispiel Stressmanagement inkl. HRV (Herzratenvariabilitätsmessung), Ernährungsumstellung und ggf. Ernährungsergänzung, Sport und auch IHHT (Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie).


Arzt Praxis Gallwitz für Ernährungsmedizin: Die Ernährungsmedizin hilft

Wann kann die Ernährungsmedizin/Ernährungsberatung helfen?

Typische Krankheitsbilder, die mit den Methoden der Ernährungsmedizin und einer Ernährungsberatung behandelbar sind, gibt es viele: Diabetes, Übergewicht, Darmerkrankungen, Allergien und viele weitere chronischen Erkrankungen. Gerade bei chronischen Erkrankungen sind es die scheinbar unendlich vielen Varianten und Zusammenhänge, die die klassische Schulmedizin vor große Herausforderungen stellt. Diese komplexen Zusammenhänge sind oft auch schwer im Rahmen des üblichen Gesundheitssystems zu fassen. Daher greift die Schulmedizin schnell zu einfachen Lösungen, die zwar einzelne Symptome behandeln, aber der Ursache selten auf den Grund geht. In meiner Praxis mit dem Schwerpunkt auf Ernährungsberatung kann ich mich nun in einem anderen Rahmen um Ihre Problematik kümmern und somit nachhaltig zur Prävention, Heilung und Linderung Ihrer Leiden beitragen.


Arzt Praxis Gallwitz für Ernährungsmedizin: Die Ernährungsmedizin bringt Ihren Stoffwechsel in Schwung

Mit der richtigen Ernährungsberatung bringen wir Ihren Stoffwechsel wieder in Schwung

Häufig gehen chronische Erkrankungen mit Stoffwechsel-Störungen einher. Ist der Stoffwechsel nicht intakt, dann kann es zu Entzündungen, zur Übersäuerung und auch zu Darmproblemen. In der Schulmedizin werden dann diese akuten Probleme behandelt, die Ursachen, nämlich ein gestörter Stoffwechsel, werden kaum oder gar nicht behandelt. Genau hier ist der Ansatz für meine Patienten: nicht nur die Symptome bekämpfen, sondern der Ursache auf den Grund zu gehen. Die Ursache findet sich in den meisten Fällen in einem gestörten Stoffwechsel. Meine Aufgabe besteht nun darin, Ihnen durch eine kompetente Ernährungsberatung zu einer deutlichen Verbesserung Ihres Stoffwechsels zu verhelfen.


Arzt Praxis Gallwitz für Ernährungsmedizin: Spezialgebiet – Ernährungsmedizin und Mitochondropathien

Spezialgebiet: Ernährungsberatung und die Mitochondropathien

Mitochondropathien sind Erkrankungen, die durch eine Fehlfunktion oder Schädigung der Mitochondrien verursacht werden. In jeder Körperzelle befinden sich viele oder sogar sehr viele kleine Kraftwerke (die Mitochondrien), aus der die Zellen ihre Energie beziehen. Durch die Mitochondrien wird den Zellen Energie in Form von ATP (nennen wir es „Zellbenzin“) bereit gestellt. Ist zum Beispiel durch eine Diät oder auch durch Bewegungsmangel der Stoffwechsel deutlich unter ein normales Niveau gesunken (also die ATP-Produktion in den Mitochondrien auf niedrigem Niveau), dann funktionieren durch diese Einschränkungen viele andere Funktionen des Körpers nicht mehr richtig. Diese Stoffwechselstörungen sind dann der Auslöser von vielfältigen Krankheitsbildern. Daher besteht gerade in dem Aufbau und Pflege Ihrer körpereigenen Mitochondrien ein Schlüssel zur Prävention, Heilung und Linderung Ihrer Probleme.


Meine Behandlungsschwerpunkte

In meiner Arzt-Praxis in Berlin bin ich mit spezialisierten Leistungen für Sie da, um die Mitochondrien positiv zu beeinflussen. Dafür kann man die Aufnahme von Mikronährstoffen, Fettsäuren und Aminosäuren steigern, eine lntervall-Hypoxie­ Hyperoxie-Therapie IHHT vornehmen und die Lebensführung mit Bewegung, Ernährung und Stressmanagement verändern: vor allem bei stoffwechselbedingten Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Übergewicht, chronischen Lungenerkrankungen, Leistungsschwäche, ständiger Müdigkeit, Burnout oder psychophysischer Erschöpfung; außerdem begleitend bei einer Krebstherapie.

Individuelle Adipositas-Behandlung

Übergewicht und Adipositas zählen zu den häufig vorkommenden Gesundheitsstörungen, die sich aus einer vorhandenen Fehlfunktion der Mitochondrien ergeben können. Vor allem findet bei den betroffenen Patienten in den Zellen eine vermehrte Bildung von Entzündungsstoffen statt, die wir ebenfalls genau betrachten müssen. Um solche Risiken für Ihre Gesundheit diagnostisch zu analysieren, biete ich Ihnen die individuelle Labordiagnostik. Sie hilft uns, vorhandene Vitalstoffdefizite aufzudecken, Ihren Ruhestoffwechsel in seiner Balance aus Zucker- und Fettstoffwechsel zu bestimmen und die Körperzusammensetzung mit Hilfe der Bioelektrischen Impedanz­ Analyse BIA herauszufinden. Zusätzlich wird der Ruhestoffwechsel gemessen; damit lässt sich bestimmen wie hoch die Säurebelastung ist, in welchem Ausmaß Sie sich in der Zuckerverbrennung oder in der Fettverbrennung befinden. Damit schaffe ich die umfassenden diagnostischen Ausgangspunkte, um die individuelle Therapie für Sie zusammenzustellen. Während der Behandlung kommt es entscheidend darauf an, Vitalstoffdefizite auszugleichen, eine Ernährungsumstellung einzuleiten und mit der passenden Form der Bewegungstherapie zu kombinieren. Besonders wichtig ist darüber hinaus die lntervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie IHHT, da sie die Mitochondrien dazu anregt, die Fettverbrennung zu optimieren.

Stärkung des Immunsystems

Sie haben möglicherweise schon seit längerer Zeit das Gefühl, sich besonders schnell mit einem Schnupfen oder einer Erkältung anzustecken. Wenn bei Ihnen mit überdurchschnittlicher Häufigkeit entsprechende Krankheiten auftreten, könnte durchaus eine Schwächung oder Minderfunktion des körpereigenen Immunsystems dahinterstecken. Auch die daraus resultierende Empfindlichkeit gegenüber Krankheitskeimen aus der Luft oder auf anderen Übertragungswegen hängt stark vom Zustand Ihrer Mitochondrien ab. Ich biete Ihnen für die nachhaltige Förderung und Stärkung Ihres Immunsystems und der Immunabwehr Ihres Körpers die profunde diagnostische und therapeutische Hilfe. Suchen Sie mich mit Ihrem persönlichen Anliegen in meiner Sprechstunde auf. Dann bin ich mit der qualifizierten Beratung und angemessener Diagnostik bei Ihnen.

Gesundheitsprävention

Entstandene Erkrankungen heilen, eine gestörte Balance Ihrer Gesundheit wiederherstellen: Das ist mit Sicherheit aufwändiger, mühsamer und letztlich unter dem Strich auch kostenintensiver, als die Gesundheit beizeiten aktiv zu pflegen und möglichst lange zu erhalten. Ich bin als erfahrene und engagierte Ärztin mit langjähriger praktischer Erfahrung an Ihrer Seite und biete Ihnen zahlreiche vorsorgliche Untersuchungen, die diesem Ziel dienen. Dabei stellt die Mitochondriale Medizin in meiner Praxis einen Schwerpunkt und zentralen Baustein dar.

Inzwischen beschäftige ich mich als Facharzt seit 15 Jahren professionell mit dem Thema Ernährungsmedizin/Ernährungsberatung und Stoffwechsel und würde mich freuen auch Ihnen bei Ihren Gewichtsproblemen in meiner Berliner Arztpraxis helfen zu können.